GDPR Cookie Consent by FreePrivacyPolicy ZIS Ing-Bau - Release Notes

Release Notes

ZIS Ing‑Bau Versionshinweise

ZIS Ing‑Bau wird ständig weiterentwickelt.
Die neuen Funktionen und Optimierungen werden regelmäßig in neuen Programmversionen veröffentlicht.
In den Release Notes informieren wir Sie über die aktuell veröffentlichten Änderungen.

20.01.31.0

Release Notes

Features und Funktionen

03.02.2020

Update mit Fehlerbehebungen und Optimierung der Benutzerfreundlichkeit

Mit Ihrer Hilfe und Dank Ihrem Feedback haben wir Fehlfunktionen und Optimierungspotentiale identifiziert, die wir mit diesem Update behoben und umgesetzt haben.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
Nicht alle Probleme im Zusammenhang mit dem Import von Altbeständen konnten von Seite des Quellcodes behoben werden. Sollte in Ihrem Datenbestand ein solches Problem auftreten, weist die Software Sie darauf hin. Der Support und unsere Entwickler helfen Ihnen dann gerne persönlich weiter.

Wir haben die Zeichenanzahl für Namen von Bauwerksgruppen, Bauwerken und Bauwerksabschnitten auf 80 Zeichen begrenzt. Sollten Sie in der Vergangenheit längere Namen vergeben haben, gehen diese nicht verloren. Wir empfehlen dennoch, diese Namen nach Möglichkeit zu ändern und sich dabei auf bis zu 80 Zeichen zu beschränken.

Die Fehlerbehebungen und Optimierungen in der Übersicht

Probleme sind in den Bereichen Benutzerfreundlichkeit, Berichtsausgabe, Import und Oberfläche aufgetreten. Besonders bei Importen von Datenbeständen des alten ZIS Ing-Bau (Version 1.2 aufwärts) musste nachgesteuert werden.

Benutzerfreundlichkeit und Bedienung

    • Die Eingabe von Zahlen in reinen Zahlenfeldern wurde optimiert
    • Der Hinweis auf fehlende Verweise bei Schadensbildern erfolgt in allen Fällen
    • Die Tastaturbearbeitung im Bereich der Schadenserfassung reagiert in allen Schlüsselkatalogen
    • Schlüssel können über Doppelklick auch neben der textlichen Beschreibung ausgewählt werden
    • Zurückgesetzte Datenbankpasswörter werden bei erneutem Login des entsprechenden Benutzers sofort abgefragt
    • Funktionen, die durch Benutzeraktionen freigeschaltet werden, werden im Anschluss an entsprechende Aktionen sofort freigeschaltet
    • Die Entfernen-Taste kann zum Entfernen von Bilder, Zeichnungen und Dokumenten sowie Checklisteneinträgen in der Prüfungscheckliste genutzt werden
    • Unterstützung der Dateiformate .DGN und .BMP als Zeichnungen und Dokumente
    • Bitmap-Dateien werden in das .JPG Format konvertiert und auch als dieses Format angezeigt
    • Tastenkombination Umschalt + Mausrad für horizontales Scrollen integriert
    • Die "Anmeldedaten merken"-Funktion im Anmeldungsfenster ist aktivierbar

Berichtsausgabe

    • Die Ausgabe von Schäden sortiert nach Bauteil erzeugt eine korrekte Kapitelausgabe
    • Beseitigte Schäden können in einem eigenen Kapitel ausgegeben werden
    • Das Kapitel Allgemeine Anlagenbilder wird im Inhaltsverzeichnis angezeigt
    • Überschriften in nach Checklisteneinträgen sortierten Schadenskapiteln werden bei zweispaltiger Ausgabe umgebrochen
    • Das Kapitel Maximale Bewertungen folgt den Layoutregeln des übrigen Berichts
    • Verweise auf Seiten des Berichts verweisen an allen Stellen auf die korrekte Seite
    • Sprungmarken zum Navigieren zu Seiten in Berichten reagieren auf Eingaben
    • Der Excel Export der Schadensliste verhindert die Interpretation eines Zellenwertes als Formel

Import

    • Kategorien für Bilder, Zeichnungen und Dokumente werden beim Import in den Datenbestand übertragen
    • Beim Importieren eines Standorts als Kopie wird das PopUp zur Vergabe eines alternativen Namens in allen Fällen angezeigt
    • Die fälschlicherweise angezeigte Fehlermeldung beim Import von Standorten als Kopie erscheint nicht mehr

Import von Datenbeständen aus den Versionen 1.2 aufwärts

    • Datensätze mit laufenden und abgeschlossenen Prüfungen werden korrekt importiert
    • Alle Deklarationen eines Bildes (Übersichtsbild, Lageplan, Anlage) werden übernommen
    • Bilder, Zeichnungen und Dokumente, die im Bereich der Prüfungen eingebunden wurden, werden in zukünftige Prüfungen übernommen
    • Dateien, die im Zuge eines Imports integriert werden, werden in das korrekte Datenverzeichnis übernommen
    • Korrekte Ermittlung des Aktuellen Zustands für die Darstellung im Zustandskreis in der Übersichtsmaske von Ebenen
      Probleme, die manuell gelöst werden müssen:
      Standorte, bei denen auf einer Ebene mehrmals die gleiche Ebenennummer vergeben wurde, sind nicht importierbar. Eine entsprechende Fehlermeldung weist Sie darauf hin, sollte dieses Problem in Ihren Datenbeständen auftreten.

Oberfläche

    • Beim Navigieren über den Breadcrumb werden alle Inhalte von Karteikarten der nächsten Ebenen angezeigt
    • Bei einer Vielzahl geöffneter Standorte werden die Reiter nicht unter den Icons für Berichtsausgabe und Programmeinstellungen dargestellt
    • Auf allen Ebenen werden Ansichten wenn möglich als Vorschau angezeigt, ersatzweise ist ein Dateiformat-Symbol sichtbar
    • Alle Ebenen eines Standorts inklusive der dazugehörigen laufenden Prüfungen werden im Dropdown des Navigationsbuttons angezeigt
    • Die Karteikarte Aktueller Zustand einer Ebene wird mit Prüfungsname und Zustandskreis, sowie wenn vorhanden, der Definition der Zustandsnote, korrekt dargestellt
    • Mit einer Empfehlung verknüpfte Schäden werden aufsteigend sortiert dargestellt
    • Alle Deklarationen einer Datei werden im Kontextmenü dargestellt

Benutzerrechte

    • Abgeschlossene Prüfungen sind nur von Benutzern mit Prüfungsdatenrechten aufrufbar
    • Prüfungen, die als Favorit gekennzeichnet sind, sind nur von Benutzern mit Prüfungsdatenrechten aufrufbar
Version 20.01.31.0
Version 19.11.08.0