GDPR Cookie Consent by FreePrivacyPolicy ZIS Ing-Bau - Release Notes

Release Notes

ZIS Ing‑Bau Versionshinweise

ZIS Ing‑Bau wird ständig weiterentwickelt.
Die neuen Funktionen und Optimierungen werden regelmäßig in neuen Programmversionen veröffentlicht.
In den Release Notes informieren wir Sie über die aktuell veröffentlichten Änderungen.

20.09.02.0

Release Notes

Features und Funktionen

07.09.2020

Die Themen dieses Updates im Überblick

  • Die Substanzkennzahl wird parallel zur Zustandsnote angezeigt.
  • Prüfungstexte können individuell gestaltet werden, inklusive eigener Kapitel und Bilder.
  • Die Berichte eines Bauwerks können integriert mit den zugehörigen Bauwerksabschnitten in einem Dokument ausgegeben werden.
  • Die Einstellungen der Druckausgabe wurden erweitert und können in individuellen Druckprofilen gespeichert werden.
  • Suchfunktionen in den Ebenen und im Navigationsbutton wurden ergänzt.

Berichte

Prüf- und Zustandsbericht mit Bauwerk und Bauwerksabschnitten

Die Berichte eines Bauwerks können jetzt mit ihren zugehörigen Bauwerksabschnitten zusammen in einem Bericht ausgegeben werden. Dazu muss in mindestens einem Strukturobjekt (Bauwerk oder Bauwerksabschnitt) eine abgeschlossene Prüfung existieren.
Zustandsberichte können für alle Bauwerke inklusive ihrer Bauwerksabschnitte erstellt werden.

  • Die Kapitelstruktur dieser zusammenfassenden Berichtsart, folgt dem bekannten Aufbau der Prüfberichte.
  • Dem Bericht kann eine grafische Bauwerksstruktur vorangestellt werden.
  • Im Falle der Berichtsart abgeschlossene Prüfung werden Übersichtsblätter für die gesamte Struktur generiert.

Berichte allgemein

Die Gestaltung der Berichte von ZIS Ing-Bau wird ständig überprüft und verbessert. Im Zuge der Einführung der neuen, die Struktur abbildenden Berichte, haben wir bei der Gestaltung aller Berichte erneut Akzente gesetzt.

  • Die Darstellung der Übersichtsblätter bietet noch mehr Informationen auf einen Blick.
  • Die Substanzkennzahl kann parallel zur Zustandsnote in Berichten dargestellt werden, auf dem Übersichtsblatt und bei den Schäden.
  • Die Ausprägung Schadstoffbelastung eines Schadens kann für den gesamten Bericht ausgeblendet werden.
  • Die Reihenfolge der Schadensmerkmale wurde angepasst, um einen verständlicheren Lesefluss der Schadensbeschreibung, insbesondere beim Ausblenden der Attributsbezeichnungen, zu erreichen.
  • PDF-Dokumente können als Anlage des Prüfberichts deklariert und als solche in den Bericht eingebunden werden.
  • Anlagenbilder und Zeichnungen können in verschiedenen Größen ausgegeben werden (klein, mittel, groß).
  • Dokumente und Zeichnungen im Querformat können gedreht werden.
  • Die Auflistung der Schäden im Inhaltsverzeichnis kann deaktiviert werden.

Druckeinstellungen

Druckeinstellungen können von nun an als Profile individuell gespeichert werden. Dadurch können Sie für verschiedene Zwecke und Aufträge vordefinierte Einstellungen in solchen Profilen speichern und mit einem Klick erneut auswählen. Organisationsdaten und Kopf- und Fußzeilen werden ebenfalls in diesen Profilen gespeichert. Die Profile beziehen sich immer auf die zum Zeitpunkt des Erstellens des Profils gewählte Berichtsart. Berichtsfremde Profile können dennoch ausgewählt werden, die Überschneidungen in den Einstellungen werden übernommen.

  • Speichern, Ändern und Löschen von Druckprofilen.
  • Die Druckprofile werden datenbankweit gespeichert, sind also für alle Benutzer der Datenbank auswählbar.
  • Ein Standardprofil kann als persönliche Einstellung festgelegt werden und ist beim Öffnen der Druckeinstellungen aktiv.
  • Druckprofile können importiert und exportiert werden.

Hinweis: Sollten Sie programmweite Organisationsdaten gespeichert haben, werden diese beim Versionsupdate automatisch in das Profil "Organisationsdaten" übernommen.

Prüfungstexte

Der Prüfungstext ist ein Bestandteil des Prüfberichts mit zentraler Bedeutung. Wir haben daher die Möglichkeiten und Freiheiten des Prüfers beim Erstellen des Prüfungstextes umfangreich überarbeitet und ergänzt. Zukünftig können Sie individuelle Kapitel erstellen, deren Reihenfolge definieren und die Kapitelnamen dabei selbst vergeben. In diesen Kapiteln können über sogenannte Elemente, verschiedene Bestandteile eingebunden werden. So sind beispielsweise die Texte selbst Inhalt solcher Elemente.

Die Kapitel "Definition Zustandsnote" und "Unterschrift Prüfer" wurden ebenfalls zu Elementen gewandelt und können an beliebiger Stelle in die Kapitel eingefügt werden. Bilder können zukünftig in verschiedenen Elementen hinzugefügt werden.

Ihre vorhandenen Prüfungstexte werden übernommen.

  • Bearbeitung von Prüfungstexten mit den Elementen "Nur Text", "Text und Bild" (in verschiedenen Layouts) "Definition Zustandsnote" und "Unterschrift Prüfer".
  • Möglichkeit der Neuanordnung von Elementen innerhalb eines Kapitels.
  • Erstellen von eigenen Kapiteln mit individueller Reihenfolge und Benennung.
  • Berichtsvorschau, um während der Erstellung der Prüfungstexte, die spätere Darstellung im Bericht nachvollziehen zu können.
  • "Format übertragen"-Funktion.

Hinweis: Aufgrund von Problemen mit der Formatierung aus anderen Texteditoren, wird zukünftig beim Einfügen von Text ausschließlich der Text übernommen. Die Formatierung des eingefügten Textes wird gelöscht.
Wir empfehlen daher, Texte direkt in ZIS Ing-Bau zu schreiben.

Weitere Funktionsupdates und Fehlerbehebungen

Neben Neuentwicklungen arbeiten wir auch ständig an der Verbesserung existierender Funktionen und an der Behebung von Fehlern.

Funktionsupdates

  • In der Prüfungsübersicht ist erkennbar ob ein regulärer Prüfzyklus im Rahmen dieser Prüfung angewendet wurde.
  • Die dargestellte Reihenfolge der Schadensmerkmale wurde in den Masken Prüfung Schäden und Zustand Schäden, in den Berichten und im Excel-Export geändert.
  • Die Strukturinformationen der Bauwerksdaten, die im Excel-Export ausgegeben werden, können für den Export selektiert werden.
  • In den Karteikarten zum Navigieren auf Unterebenen und im Navigations-Button am rechten Rand der Breadcrumb-Navigation existieren nun Suchboxen zum Durchsuchen der Strukturen.

Fehlerbehebungen

  • Beim Excel-Export werden beide Schadensbilder ausgegeben.
  • Zeichen, die von Excel als Formel interpretiert werden können, führen nicht mehr zu Fehlern bei Excel-Exporten.
  • Eventuell deklarierte Schadensfolgeklassen und Robustheitsklassen lassen sich wieder entfernen.
  • Abgeschlossene Prüfungen mit Verknüpfungen zwischen Schäden und Empfehlungen werden korrekt geladen.
  • Bilder werden, beim Wechseln von Listendarstellung zu Miniaturansicht in der Bilderverwaltung, korrekt dargestellt.
  • Die Kategorien von Bildern, Zeichnungen und Dokumenten werden beim Import korrekt verglichen.
  • Zustandsnoten werden beim Öffnen einer Bauwerksübersicht immer aktualisiert.
  • Die Prüfungsübersicht wird beim Öffnen der Maske Aktueller Zustand immer aktualisiert.
  • Mehrere Rechtschreibfehler in der Beispiel Checkliste und in Schlüsselkatalogen wurden entfernt.
  • Layoutprobleme bei Ausgabe eines Berichts mit zweispaltiger Schadensdarstellung wurden gelöst.
  • Probleme mit Datensatzsperren im Bereich der Konstruktionsdaten wurden behoben.

Fortsetzung der schrittweisen Verbesserung der Benutzeroberfläche, Bedienbarkeit und Stabilität von ZIS Ing-Bau.

frühere Veröffentlichungen

Version 20.01.31.0
Version 19.11.08.0