GDPR Cookie Consent by FreePrivacyPolicy ZIS Ing-Bau - Masken der Datenebenen

Die Masken der Datenebenen in ZIS Ing-Bau sind jeweils ähnlich aufgebaut und bieten diverse Navigationsmöglichkeiten sowie einzelne Karteikarten zur Daten- und Bildererfassung. Die Aktionsmöglichkeiten erweitern sich von Datenebene zu Datenebene.

 

Standort Standort Icon ZIS Ing-BauBauwerksgruppen Bauwerksgruppen Icon ZIS Ing-BauBauwerke Bauwerk Icon ZIS Ing-BauBauwerksabschnitte Bauwerksabschnitt Icon ZIS Ing-Bau

 

Die grundsätzliche Aufteilung wollen wir Ihnen hier am Beispiel Bauwerk verdeutlichen:

Maske Ebene Bauwerk

 

1) Ebeneninformationen

Oben links befindet sich in jeder Maske die Informationskarteikarte. Die Inhalte reichen von Adressinformationen (in allen Ebenen vorhanden) bis hin zu allgemeinen Konstruktionsdaten (ab Ebene Bauwerk und Bauwerksabschnitt). Die Bearbeitung aktivieren Sie allgemein mit einem Klick auf Bearbeitung öffnen. Danach stehen Ihnen die Werkzeuge Änderungen verwerfenÄnderungen verwerfen Button, Änderungen speichern Änderungen speichern Buttonund Erfassung beenden (ohne Speichern) Bearbeitung beenden Buttonzur Verfügung.

Lesen Sie dazu auch Ebeneninformationen bearbeiten.


2) Nächste Ebene

Solange eine Unterebene existiert, wird Ihnen im unteren linken Teil der Maske eine Übersicht aller existierenden Elemente der nächsten Ebene angezeigt. Mithilfe des Suchfeld filtern Sie die vorhandenen Einträge nach Namen oder Nummer (falls die Anzeige der Ebenennummern in den Benutzereinstellungen aktiviert ist). Ein Klick auf eines der angezeigten Elemente öffnet dieses Element. Das erste Element der Karteikarte ist jeweils ein Button zum Erstellen eines neuen Elements der Unterebene.

Lesen Sie dazu auch Bauwerksgruppe anlegen, Bauwerke anlegen, Bauwerksabschnitte anlegen, Benutzereinstellungen

 

3) Zustand der Ebene

Im oberen rechten Teil der Maske wird Ihnen der Zustand der Ebene angezeigt. Hier muss zwischen Strukturdatenebenen (Standort und Bauwerksgruppe) und Konstruktionsdatenebenen (Bauwerk und Bauwerksabschnitt) unterschieden werden. Die Zustandsnote der Strukturdatenebenen wird durch das Bauwerk oder den Bauwerksabschnitt mit dem höchsten Schädigungsgrad definiert. Die Zustandsnote der Konstruktionsdatenebene kann durch Schäden auf der aktuellen Ebene oder, im Fall eines Bauwerks, durch den höchsten Schädigungsgrad eines enthaltenen Bauwerksabschnitts definiert werden. Die Zustandsnote wird nach der Erfassung von Schäden im aktuellen Zustand oder in Prüfungen berechnet bzw. angepasst.

Lesen Sie dazu auch Aktueller Zustand und Prüfungen, Schadensbewertung

Die Herkunft der Zustandsnote wird Ihnen dabei stets angezeigt und bildet einen Einsprungspunkt in die entsprechende Ebene.

 

4) Bemerkungen zur Ebene

Ab der Ebene Bauwerksgruppen steht Ihnen die Karteikarte Bemerkungen zur Verfügung. Diese werden beim Drucken eines Objektbuchs angezeigt. Gehen Sie bei der Bearbeitung vor wie bei den Ebeneninformationen unter 1) beschrieben.

Lesen Sie dazu auch Bemerkungen in Datenebenen hinzufügen.


5) Ansichten der Ebene

Unten rechts befindet sich in jeder Ebene die Karteikarte Ansichten. Dort verwalten Sie Ihre Bilder, Zeichnungen und Dokumente (kurz B/Z/D). Bilder und Zeichnungen bieten hierbei diverse Deklarierungsmöglichkeiten (als Lageplan, Übersichtsbild, Anlage des Objektbuch).

Lesen Sie dazu auch Bilder/Zeichnungen/Dokumente.

 

 

 

Verwandte Artikel:  Maske Standorte | Maske Bauwerksgruppen | Maske Bauwerke | Maske Bauwerksabschnitte | Maske Aktueller Zustand | Maske Schäden


Verfügbar ab ZIS Ing-Bau Version: 19.11.08.0